Flächenbrand auf Getreidefeld – 20 Hektar zerstört

Schlöben  Auf einem Feld zwischen Schlöben und Rabis im Saale-Holzland-Kreis ist am Samstag ein Brand ausgebrochen.

Flächenbrand bei Schlöben.

Flächenbrand bei Schlöben.

Foto: Jens Henning

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem Flächenbrand kam es am Samstag auf einem Feld zwischen Schlöben und Rabis.

Wie die Feuerwehr bestätigte, brannten 20 Hektar Getreide nieder. Verletzt wurde niemand.

Warum es zum Brand kam, ist unklar. 120.000 Liter Wasser wurden nach Angaben der Feuerwehr eingesetzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren