Gegen Auto gefahren und zu Fuß geflüchtet - Serieneinbrüche in Gartenanlage

Jena.  Die Meldungen der Polizei für Jena.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Serieneinbrüche in Gartenanlage

Zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag brachen Unbekannte in mehrere Gärten der Gartenanlage „Mühltal“ ein. Betroffen waren mindestens fünf Gärten. Soweit bisher bekannt, entwendeten der oder die Täter Werkzeug wie Akkuschrauber und Bohrmaschinen, außerdem ein Radio, einen Staubsauger und Getränke.

Gegen Auto gefahren und zu Fuß geflüchtet

Ein Zeuge beobachtete am Dienstag in Jena, wie ein Mann gegen 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Winzerla mehrfach gegen ein anderes Auto fuhr. Beim Aussteigen schwankte der Mann. Anschließend verließ er den Parkplatz und beging damit Unfallflucht. Als ihn Polizeibeamte an seiner Wohnung aufsuchten und einen Atemtest mit ihm machten, ergab der 1,59 Promille. Da der Mann angab, erst nach der Karambolage getrunken zu haben, musste er sich im Anschluss einer zweifachen Blutentnahme unterziehen. Damit wird nachgewiesen, zu welchem Zeitpunkt er getrunken hatte.

Treppenhaus-Prügelei endet für Beteiligte im Krankenhaus

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.