Gleich drei Fahrzeuge in Jena gestohlen - Kind bei Unfall verletzt

Jena.  Mehrere Autodiebstähle und zwei Unfälle mit Verletzten meldet die Polizei für Jena. Bei einem der Unfälle wird ein Kind angefahren und verletzt.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Polizei / Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Zwei Mitsubishi ASX und Lkw gestohlen

In Jena-Lobeda entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum vom 20. bis zum 23. September drei Fahrzeuge. In zwei Fällen handelt es sich um einen Mitsubishi ASX im Wert von ca. 18.000 Euro bzw. ca. 15.000 Euro. Die Fahrzeuge waren auf einem Parkplatz am Salvadore-Allende-Platz/Ernst-Schneller-Straße abgestellt. Bei der dritten Tat wurde ein in der Paul-Schneider-Straße geparkter Lkw Fiat entwendet. Die Täter konnten sich bei allen Taten unerkannt entfernen. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Jena unter 03641 - 810 entgegen.

Frau bei Unfall verletzt

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad kam es am Mittwoch gegen 14.15 Uhr in der Mühlenstraße Ecke Carl-Zeiss-Promenade. Ein 58-jähriger Fahrer eines Mazda missachtete eine vorfahrtsberechtigte 49-jährige Fahrerin eines BMW-Krades. Durch den Zusammenstoß erlitt die Kradfahrerin leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Kind rennt auf Straße und wird angefahren

Eine 33-jährige Radfahrerin fuhr den Jenaer Magdelstieg entlang auf dem Fahrradschutzstreifen in Richtung Zentrum, als plötzlich ein Kind die Straße überquerte. Die Radfahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht vermeiden. Das Kind verletzte sich und musste medizinisch versorgt werden.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen