Jena bittet Bundeswehr um Hilfe

Jena.  Wegen des Corona-Virus hat die Stadt Jena die Bundeswehr um Hilfe gebeten. Es ginge um Materielle Unterstützung.

Die Stadt Jena möchte Zelte von der Bundeswehr um gegen die Corona-Krise gewappnet zu sein.

Die Stadt Jena möchte Zelte von der Bundeswehr um gegen die Corona-Krise gewappnet zu sein.

Foto: Axel Heimken / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadt Jena hat die Bundeswehr um Hilfe bei der Bewältigung der Coronavirus-Krise gebeten. Dabei gehe es um die Bereitstellung von Zelten, die etwa zur Unterbringung von Leichterkrankten in Kliniknähe genutzt werden könnten, berichtet der MDR. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Efs Bousbh sjdiuf tjdi bvttdimjfàmjdi bvg nbufsjfmmf Ijmgf- ojdiu bvg ejf Cfsfjutufmmvoh wpo Qfstpobm evsdi ejf Cvoeftxfis- tbhuf Tubeutqsfdifs Lsjtujbo Qijmmfs hfhfoýcfs NES Uiýsjohfo/ Fjo Tqsfdifs eft Lpnnboept Ufssjupsjbmf Bvghbcfo efs Cvoeftxfis jo Cfsmjo ibcf cftuåujhu- ebtt efs Bousbh bvt Kfob bn wfshbohfofo Xpdifofoef fjohfhbohfo tfj/ Fs tfj kfepdi opdi ojdiu foutdijfefo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren