Jenaer Denis Jäpel vor Wechsel zum FSV Zwickau

Jena  Der Stürmer des FC Carl Zeiss Jena Denis Jäpel will zum sächsischen Rivalen FSV Zwickau gehen.

Der Jenaer Stürmer Denis Jäpel. Archiv-Foto: Tino Zippel

Der Jenaer Stürmer Denis Jäpel. Archiv-Foto: Tino Zippel

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein junger Stürmer wird den FC Carl Zeiss Jena voraussichtlich verlassen: Der Drittliga-Konkurrent FSV Zwickau will den 21-Jährigen verpflichten. Nach Informationen unserer Zeitung absolviert er schon am Montagvormittag die Leistungsdiagnostik in Zwickau.

Die Jenaer hatten Jäpel in der vergangenen Saison an den Regionalligisten Germania Halberstadt ausgeliehen. Im 29 Spielen traf er achtmal. Zeiss-Trainer Lukas Kwasniok schätzte ein, dass er im Jenaer Drittliga-Kader nur wenig Einsatzzeit bekommen wird und empfahl ihm deshalb, einen anderen Verein zu suchen.

Beim FC Carl Zeiss Jena findet am Montag ab 15 Uhr der Trainingsauftakt statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.