Jenaer Grundschüler sprinten ins Finale

Beim ersten außerschulischen Stadt-Finale am Sonntag in der Sparkassenarena hatten Grundschüler flinke Beine. Ganz vorn lagen Nele Frederika Heuser (Grundschule Rothenstein) sowie Anton Dutz und Mattheo-Leander Felkel (beide Trießnitz-Schule). Von der Montessori-Schule belegte Sophie Krause einen ersten Platz, auch Mia Sophie Kaufmann (Großschwabhausen), Clemens Mösezahl und Samantha Maschke (beide Schillerschule) sowie Arne Greibel (Grundschule Magdala) siegten in ihren Klassenstufen. Das zweite Finale ist am Sonnabend, 26. Januar, ­­ab 10 Uhr in der Goethe-Galerie. Foto: Katja Dörn  Endspurt beim „Stadtwerke Jena Kindersprint“:

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.