Jenaer Chor live und digital zu hören

Der Psycho-Chor der Universität Jena bei einem Konzert.

Der Psycho-Chor der Universität Jena bei einem Konzert.

Foto: Michael Groß / Archiv

Jena.  Es ist das erste Konzert des Jenaer Chors seit über einem Jahr.

Der Chor der Universität Jena steht am Wochenende nach einjähriger Konzertpause wieder auf der Bühne und singt. Am Sonntag, 25. Juli, um 19 Uhr gibt der Chor ein Konzert. Das allerdings ohne Publikum vor Ort, denn das Konzert wird live aus der Aula der Universität auf Youtube gestreamt und ist dort weltweit zu erleben.

Chorleiter Maximilian Lörzer sieht in dem Konzert auch ohne Zuhörer vor Ort eine große Chance: „Das letzte richtige Konzert haben wir im Februar 2020 gegeben, im September dann noch ein digitales, das war’s. Seitdem haben wir uns größtenteils mit Onlineproben fit gehalten. Es wird nun wieder Zeit für ein Konzert, die Sängerinnen und Sänger fiebern dem entgegen und wir freuen uns riesig, endlich wieder auftreten zu dürfen“.

Es gibt eine Besonderheit: Da mehr Chormitglieder an dem Konzert teilnehmen, als auf die Bühne passen, wird während des Auftritts nach jedem Song wie im Sport „ausgewechselt“. Jeder Song wird also in anderer Besetzung präsentiert.

Das Konzert ist für alle kostenfrei, trotzdem bittet der Chor um den freiwilligen Erwerb von Tickets. Diese können über die Homepage unter www.psycho-chor.de erworben werden.

Das Konzert wird auf dem Youtube-Kanal des Chores präsentiert unter www.youtube.com/PsychoChorJena