Jenas Inselplatz kommt aus der Deckung

Am Inselplatz  wächst der neue Universitätscampus in de Höhe. Aktuell sind vier Kräne im Einsatz. Der fünfte (hinten rechts) gehört zu einem privaten Bauvorhaben, das mit seiner Höhenerweiterung den Wohnungsbau voranbringen will.

Am Inselplatz  wächst der neue Universitätscampus in de Höhe. Aktuell sind vier Kräne im Einsatz. Der fünfte (hinten rechts) gehört zu einem privaten Bauvorhaben, das mit seiner Höhenerweiterung den Wohnungsbau voranbringen will.

Foto: Thomas Beier

Jena.  Im Jenaer Zentrum stapeln die Kräne um die Wette

Am Inselplatz wächst der neue Universitätscampus in die Höhe. Das sind die Fakultät für Mathematik und Informatik, das Institut für Psychologie, eine Teilbibliothek der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) sowie eine Cafeteria und das neue Universitätsrechenzentrum. Die Fertigstellung ist ab dem Jahre 2023 geplant. Aktuell sind vier Kräne im Einsatz. Der fünfte (hinten rechts) gehört zu einem privaten Bauvorhaben, das mit seiner Höhenerweiterung den Wohnungsbau voranbringen will.