Keine Tageskasse beim Spiel des FC Carl Zeiss Jena gegen 1860 München

Jena  Die Tageskassen des Grünwalder Stadions in München bleiben für den Gästebereich geschlossen.

Beim Spiel gegen den 1. FC Magdeburg geht Anton Donkor (FC Carl Zeiss Jena) an Dominik Ernst vorbei.

Beim Spiel gegen den 1. FC Magdeburg geht Anton Donkor (FC Carl Zeiss Jena) an Dominik Ernst vorbei.

Foto: Tino Zippel/Archiv

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fans des FC Carl Zeiss Jena müssen die Karten fürs Spiel am Samstag gegen 1860 München zwingend vorab erwerben.

„Wie uns der TSV 1860 informierte, bleiben am Samstag in München die Tageskassen des Grünwalder Stadions für den Gästebereich geschlossen“, sagt Klubsprecher Andreas Trautmann. „Tickets gibt es bis Freitag ausschließlich bei uns in Jena im Ticketcenter im Abbe-Sportfeld.“ Auswärtige Fans könnten die Eintrittskarten im Ticket­center bestellen. Bei Zahlungseingang bis Freitag hinterlegt sie der FC Carl Zeiss in München.

Busse und Kleinbusse können am Wettersteinplatz in der Nähe des Gästeeingangs parken. Zeiss-Fans, die mit dem Pkw anreisen, nutzen am besten den Mangfallplatz, von wo es mit der U-Bahn nur zwei Stationen zum Stadion sind.

Mehr zum FC Carl Zeiss Jena:

Fans vom FC Carl Zeiss Jena wollen 81er Europacup-Finale nachfeiern

Was Zinédine Zidane und Jürgen Klopp niemals tun würden: FCC-Trainer Kwasniok macht‘s

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.