Lions Club Jena hilft Hochwasser-Opfern

Der Lions Club Jena unterstützt vom Hochwasser betroffene Familien in Nordrhein-Westfalen.

Der Lions Club Jena unterstützt vom Hochwasser betroffene Familien in Nordrhein-Westfalen.

Foto: Marijan Murat / dpa/Symbolbild

Jena.  Zudem hat Ralph Mende sein Amt als Präsident an einen Nachfolger übergeben.

Der Lions Club Jena hat am vergangenen Samstag in der Gaststätte „Am Strand 22“ einen Präsidentenwechsel vollzogen. Ralph Mende hat nach einem Jahr sein Amt an Lutz Scherf übergeben, heißt es in einer Mitteilung.

Bei der Veranstaltung sei spontan beschlossen worden, den Hochwassergeschädigten in Nordrhein-Westfalen mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro zu helfen. Die Hilfsaktion laufe über den ehemaligen Lions-Freund Christian Leege, der jetzt Mitglied im Lions Club Wuppertal Bergisch-Land ist.

Die Spende soll den mit am schlimmsten betroffenen Beyenburger Familien, denen das Hochwasser fast alles genommen hat, zugute kommen.

Der Wuppertaler Lions Club werde weiter über seine Hilfstätigkeit in Beyenburg berichten.