Motorrad umgeschubst – Fahrräder und E-Bikes gestohlen

Das sind die Meldungen der Polizei Jena.

Die Meldungen der Polizei aus Jena (Symbolbild)

Die Meldungen der Polizei aus Jena (Symbolbild)

Foto: Jens Wolf / dpa

Am Mittwoch kam es zu in Jena zu Randalen, bei dem ein Motorrad umgestoßen wurde. Wie die Polizei am Donnerstag informiert, machten sich zwei unbekannte Täter in der Wilhelm-Külz-Straße kurz vor 23 Uhr an dem Gefährt zu schaffen. Der 30-jährige Halter der Suzuki wurde laut der Polizei von einem Nachbarn informiert. Eine Beschreibung der Täter gibt es allerdings nicht.

Am Motorrad entstand ein Sachschaden.

Fahrräder und E-Bikes samt Schlössern gestohlen

Ebenfalls am Mittwoch trieben Fahrraddiebe ihr Unwesen im gesamten Stadtgebiet von Jena. Wie die Polizei informiert, gingen vier Meldungen über entwendeten Räder ein.

In der Richard-Zimmermann-Straße verschafften sich die Täter Zutritt zum Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses. Aufgefallen war es der Besitzerin, weil die sonst verschlossene Tür offen stand. Das Rad hat einen Wert von ca. 160 Euro.

Zwischen 13 und 15.40 Uhr wurde ein E-Bike und das dazugehörige Fahrradschloss gestohlen. Die 34-jährige Besitzerin hatte es an einem Fahrradständer auf dem Ernst-Abbe-Platz angeschlossen. Es handelt sich um ein E-Bike der Marke Riese/Müller in Weiß mit einem Tiefeinstieg, Kupplung am Hinterrad für einen Anhänger und einem Korb am Lenker sowie eine Kindersitzbefestigung. Insgesamt handelt es sich um einen Wert von ca. 3500 Euro.

Auch vor einer Schule in der Altenburger Straße und vom Gelände einer Schule in der Erich-Kuithan-Straße wurden ein Fahrrad und ein E-Bike gestohlen. In beiden Fällen konnte der Tatzeitraum auf 7.30 Uhr bis 17 Uhr eingegrenzt werden. Das E-Bike der Marke Diamant im Wert von ca. 2000 Euro und das andere Rad waren mit Schlössern gesichert. Die Fahrradschlösser wurden ebenso mitgenommen.

Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei Jena unter Tel. 03641 - 810 entgegen.

Weitere Meldungen der Polizei aus Thüringen finden Sie hier.