Parkplätze am Jenaer Inselplatz fallen weg

Jena.  Mit dem Beginn der Bauarbeiten für den neuen Uni-Campus und das Parkhaus fallen die Parkplätze am Inselplatz weg.

Im Februar sollen die Bauarbeiten auf dem Inselplatz beginnen.

Im Februar sollen die Bauarbeiten auf dem Inselplatz beginnen.

Foto: Thomas Beier

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am 31. Januar wird bis zur Eröffnung des neuen Parkhauses das vorerst letzte Mal am Inselplatz geparkt werden können. Darüber informiert die Initiative Innenstadt in ihrem Newsletter. Der Verein beruft sich dabei auf die Stadtverwaltung.

In der Woche danach starten die Bauarbeiten für den neuen Uni-Campus und das Parkhaus. Eine zeitliche Verschiebung um wenige Tage in die Zukunft sei möglich, die Parkplätze würden dann so lange wie möglich zur Verfügung stehen. „Bei Betrachtung der Auslastung der weiterhin bestehenden Parkflächen ist davon auszugehen, dass diese im Normalbetrieb der Stadt (hoffentlich) ausreichen. Der erste wirkliche Engpass wird der Frühlingsmarkt vom 8. bis 17. Mai sein. Bis dahin hoffen wir, dass das Parkleitsystem zumindest digital, im besten Fall auch als Beschilderung existieren wird.“ Die Vorbereitungen dazu würden auf Hochtouren laufen. Der Baubeginn Eichplatz erfolge erst nach Fertigstellung des Parkhauses Inselplatz.

Zwischen dem Freistaat Thüringen als Bauherren und dem alternativen Wohnprojekt „Inselplatz 9a“ hatte es kürzlich eine Einigung gegeben. Die jungen Leute können in der ehemaligen Gaststätte „Carl August“ an der B7 zwischen Jena und Isserstedt ein neues alternatives Wohnprojekt entwickeln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.