Polizeibericht Jena: Zwei Fahrradunfälle in Jena-Nord

Jena  Gleich zwei Radfahrer sind am Dienstag in Jena-Nord verletzt worden. Am Morgen hat ein 80-jähriger Autofahrer die Vorfahrt eines Radfahrers missachtet und am Nachmittag stürzte ein Kind, nachdem es ein Auto touchierte.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kind bei Unfall in Jena-Nord leicht verletzt

Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in Jena-Nord verletzte sich ein Kind, dass mit seinem Fahrrad unterwegs war, leicht.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr das Kind auf der Straße Am Lerchenfeld und touchierte dabei ein Auto. Es stürzte in Folge des Anstoßes und verletzte sich leicht.

Noch am Unfallort wurde das Kind medizinisch versorgt und konnte anschließend wieder an seine Eltern übergeben werden.

80-Jähriger missachtet Vorfahrt und kollidiert mit Radfahrer

Auch am Dienstagmorgen hatte es in Jena-Nord einen Unfall mit einem Fahrradfahrer gegeben. Der Radfahrer fuhr auf der Naumburger Straße stadteinwärts. Ein Autofahrer kam aus der Maria-Pawlowna-Straße und wollte nach rechts auf die Naumburger Straße in Richtung Stadtzentrum abbiegen.

Dabei missachtete der 80-Jährige die Vorfahrt des Radfahrers und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.