„Prophet des Jahres“: Wie entwickelt sich Jena 2023? Vorhersage treffen und gewinnen

| Lesedauer: 2 Minuten
Wie wird 2023? (Symbolbild)

Wie wird 2023? (Symbolbild)

Foto: Alexander Volkmann

Jena.  Auf die Sieger unseres Vorhersage-Spiels „Prophet des Jahres“ warten schöne Preise: Reisen, Konzerttickets, Fitness, Bäderspaß und Literatur.

Es ist höchste Zeit, in die Zukunft zu schauen. Wir laden wieder dazu ein, gemeinsam die Karten zu legen. Wie entwickelt sich Jena 2023? Wieder können sich Leserinnen und Leser als Propheten des Jahres zu versuchen, indem sie die zehn unten stehenden Fragen bis Montag, 13. Februar, mit Ja oder Nein beantworten und den Coupon auf dem Postweg ins Pressehaus am Holzmarkt 8 schicken.

Hier die Seite ausdrucken, den Coupon ausfüllen und einsenden

Es warten tolle Preise: Der Prophet des Jahres verbringt mit Begleitung zwei Nächte in einem Steigenberger-Hotel in Deutschland. Der Gutschein-Stifter ist Jenas Steigenberger-Esplanade-Chef Matthias Dittmeier. An den Kurzurlaubsort gelangt der Prophet oder die Prophetin mit einem Pkw aus dem Autohaus der Jenaer Fischer-Gruppe. Inhaber Holger Fischer leiht den Wagen aus.

Den 2. Preis, einen Halbjahresgutschein für das Fitnesszentrum „ Pro Gesund“ im „ Postcarré“ , stiftet Inhaberin Silke Dombrowski.

Der Eigenbetrieb Jenakultur stiftet als weiteren 2. Preis zwei Tickets für die Kulturarena 2024. Mit einem Zwei-Personen-Gutschein zum Besuch zweier Konzerte steuert die Jenaer Philharmonie einen 3. Preis bei.

Die Zusagen für jene beiden Preise gab Carsten Müller, Werkleiter beim Eigenbetrieb Jenakultur. Dazu der zweite 3. Preis von der Jenaer Bädergesellschaft: ein 100-Euro-Gutschein, anwendbar auf alle Angebote der Bädergesellschaft in den Frei- oder Hallenbädern. Die Zusage gab Bäder-Sprecherin Anja Tautenhahn. Einen Sonderpreis stiftet „Noll“-Wirtin Michaela Jahn-Neubert: ein Essen für Zwei in der „Noll“.

Aus den korrekten Vorhersagen losen wir die Sieger aus

Die Jenaer Stadtverwaltung, so teilte uns Rathaussprecher Kristian Philler mit, steuert als Sonderpreis ein Lexikon der Stadtgeschichte bei.

Einen weiteren Sonderpreis stellt Gunther Philler von der Jenaer Bücherstube bereit: ein schönes Buch aus dem Verlagsprogramm der Bücherstube. Aus den Zusendungen mit allen oder den meisten richtigen Antworten losen wir zum Ende dieses Jahres die Sieger aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zudem bitten wir Sie, den Coupon zum Datenschutz der Einsendung beizulegen.

Hier die Seite ausdrucken, Coupon ausfüllen und einsenden

All das an:

Pressehaus
Holzmarkt 8
07743 Jena