Spektakel zum Internationalen Orgelsommer

Jena  Niederländer spielt in der Stadtkirche

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In die Stadtkirche wird eingeladen zum neunten Konzert des „Internationalen Orgelsommers“. Am Mittwoch, 17. Juli, 20 Uhr, spielt Arjan Breukhoven aus Rotterdam/Niederlande an der großen Orgel.

Unter dem Thema „Orgel-Spektakel“ erklingen Werke von Arjan Breukhoven, Georg Böhm und Johann Sebastian Bach, Preludium und Fuge G-dur, BWV 541. Im zweiten Teil sind Bearbeitungen fremder Vorlagen für die Orgel zu hören; neben Werken von Gabriel Fauré insbesondere die Ouvertüre zur Oper „Der Barbier von Sevilla“ von Rossini, Wagners weltberühmter „Walkürenritt“ sowie aus dem Bereich der Filmmusik „Star Wars“ von John Williams.

Der Künstler des Abends, Arjan Breukhoven, Jahrgang 1962, studierte Orgel und Kirchenmusik am Königlichen Konservatorium in Den Haag, außerdem Klavier, Gesang, Improvisation und Chorleitung. Breukhoven ist als Konzertorganist und Chorleiter sehr aktiv, was rund 450 musikalische Einsätze eindrucksvoll belegen. (red)

Der Eintritt zum Konzert beträgt 5 Euro pro Person, 3 Euro für Studenten, 12 Euro für Familien ab 3 Personen. Alle Karten gibt es an der Abendkasse ab 19.15 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.