Spiel gegen Braunschweig: FC Carl Zeiss Jena erwartet 8000 Fans

Jena  Der FC Carl Zeiss Jena trifft am Dienstagabend in der 3. Liga auf Eintracht Braunschweig. Zu dem richtungsweisenden Spiel werden 8000 Fans erwartet.

Viele Fans hoffen auf den ersten Saisonsieg des FC Carl Zeiss Jena. Archiv-

Viele Fans hoffen auf den ersten Saisonsieg des FC Carl Zeiss Jena. Archiv-

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der FC Carl Zeiss Jena trifft am Dienstagabend in der 3. Liga auf Eintracht Braunschweig. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt steht der FCC bereits unter Druck. Zu dem richtungsweisenden Spiel werden 8000 Fans erwartet.

Wie der Verein mitteilt, werden die Zugänge zum Ernst-Abbe-Sportfeld für Heimfans ab 17.30 Uhr geöffnet sein. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr. Wegen des erwarteten Zuschauerinteresses und der Sicherheitskontrollen werde eine frühzeitige Anreise empfohlen. Bevorzugt soll dazu der öffentliche Nahverkehr genutzt werden. Mit dem Eintrittsticket zum Spiel können die Busse und Bahnen des Jenaer Nahverkehrs zwei Stunden vor und nach dem Spiel genutzt werden. Zudem sollen Sonderbahnen eingesetzt werden.

Um die Einlasskontrollen zu beschleunigen, bittet der Verein die Zuschauer darum, keine Taschen mit zum Stadion zu bringen. Erlaubt seien lediglich kleinere Brustbeutel sowie Bauch- und Gürteltaschen. Tickets sollten Fans möglichst unter www.fcc-ticketshop.de kaufen, um Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden.

Fantrennung bei der Anreise

Das Video konnte nicht gefunden werden.
„Ruhe ist die Basis des Erfolgs“: FCC-Trainer Kwasniok hält an Strategie fest

FC Carl Zeiss Jena verliert Hitzeschlacht in Münster mit 0:2

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren