Streit unter Nachbarinnen: Unterwäsche entwendet und Briefkasten verklebt

red
Eine Frau soll in Jena einer Nachbarin die Unterwäsche gestohlen haben (Symbolbild).

Eine Frau soll in Jena einer Nachbarin die Unterwäsche gestohlen haben (Symbolbild).

Foto: David Ebener / dpa

Jena.  Ein Streit unter Nachbarinnen in Jena ist eskaliert: Die eine Frau wirft der anderen vor, ihre Unterwäsche gestohlen zu haben.

Nachbarschaftsstreitigkeiten haben in Jena am Montagmorgen zu einem Polizeieinsatz geführt.

Wie die Polizei mitteilt, meldete eine 45-Jährige, dass in der Nacht zu Montag mehrere Teile ihrer Unterwäsche aus dem gemeinschaftlich genutzten Wäscheraum eines Mehrfamilienhauses entwendet wurden. Außerdem wurde das Schloss ihres Briefkastens mit Flüssigkleber beschmiert, sodass dieses nicht mehr nutzbar war.

Der entstandene Beute- und Sachschaden beläuft sich auf etwa 70 Euro.

Im Verdacht der Geschädigten steht eine 33-Jährige Nachbarin, mit der es wohl in der Vergangenheit schon öfters zu verbalen Auseinandersetzungen kam. Die Polizei konnte sich nicht mit der 33-Jährigen unterhalten, weil sie nicht in ihrer Wohnung war. Es wurden Ermittlungen wegen Diebstahls und Sachbeschädigung aufgenommen.