Trauer um Werner Klüger: Bürgermeister von Seitenroda ist tot

Marcus Voigt
| Lesedauer: 2 Minuten
Werner Klüger, Bürgermeister von Seitenroda, ist tot.

Werner Klüger, Bürgermeister von Seitenroda, ist tot.

Foto: Werner Klüger

Seitenroda.  Werner Klüger, Bürgermeister von Seitenroda, ist gestorben. Erst kurz zuvor war er im Amt bestätigt worden.

Der Bürgermeister von Seitenroda, Werner Klüger, ist tot. Er ist am vergangenen Freitag im Alter von 68 Jahren verstorben.

„Werner Klüger ist unerwartet von uns gegangen. Für alle hier unfassbar und für seine Familie unglaublich schmerzlich. Über viele Jahre, ja Jahrzehnte, hat er die Geschicke seiner Gemeinde, seines Förderkreises, der Feuerwehr und die neue Zukunft der Burg gelenkt und begleitet. Und das immer mit geschickter Hand und wachem weisen Geist“, heißt es in einer Mitteilung der Stiftung und des Förderkreises Leuchtenburg.

„Werner Klüger war ein ganz feiner Mensch und ein Bürgermeister mit voller Kraft und Seele“, sagt Wolfgang Fiedler (CDU), der als Mitglied der Stiftung Leuchtenburg viele Jahre eng mit Klüger zusammenarbeitete. „Sein Tod geht mir sehr an die Nieren, er wird uns allen fehlen.“ In Erinnerung bleibe Fiedler das Lächeln von Klüger und sein stets zuversichtliches „Wir packen das schon“.

Wiederwahl trotz Verzicht

Werner Klüger war erst am 12. Juni erneut zum Bürgermeister von Seitenroda gewählt worden. Eigentlich hatte er nicht mehr für das Amt kandidiert, 59,7 Prozent der Seitenrodaer stimmten dennoch für ihn. „Das Ergebnis macht mich stolz und glücklich, denn es ist sozusagen die Quittung für das bislang von mir Geleistete“, hatte Klüger wenige Tage vor seinem Tod im Gespräch mit dieser Zeitung gesagt – und angekündigt, für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Er sprach bereits von neuen Projekten, die er nun angehen wollte.

Doch es war ihm nicht mehr vergönnt, diese weiterzuverfolgen. „Das ganze Dorf und die Leuchtenburg sind sprachlos, wir alle tragen Trauer. Unsere Gedanken sind bei der Familie von Werner Klüger“, so Burgchefin Ulrike Kaiser.

Werner Klüger bleibt Bürgermeister von Seitenroda