Umleitung nach Neuengönna

Neuengönna  NeuengönnaUm die Bundesstraße 88 weiter auszubauen, muss ab Montag, 15. Juli, der Abzweig nach Neuengönna gesperrt werden. Bis voraussichtlich 16. August wird der Verkehr ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Um die Bundesstraße 88 weiter auszubauen, muss ab Montag, 15. Juli, der Abzweig nach Neuengönna gesperrt werden. Bis voraussichtlich 16. August wird der Verkehr für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht über Nerkewitz, Zimmern, Dornburg nach Neuengönna und zurück umgeleitet. Lastwagen über 3,5 Tonnen müssen den Dornburger Berg meiden und nutzen die bereits bestehende Umleitung über Münchengosserstädt und Wormstedt sowie Utenbach und Kösnitz, Zimmern und Nerkewitz nach Neuengönna, teilt das Landratsamt mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.