Vandalismus in Jena: Märchenbrunnen beschädigt, Randale an Bushaltestelle

Jena.  Randalierer haben in der Nacht zum Samstag in Jena ihr Unwesen getrieben.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Symbolbild).

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Symbolbild).

Foto: Hendrik Schmidt / dpa

In der Nacht zum Samstag kam es in Jena zu mehreren Sachbeschädigungen. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Löbdergraben eine Bushaltestelle entglast. Weiterhin wurden aus einem Schaukasten Neonröhren entwendet und in der Nähe zerschlagen.

Später kam es zu einer Meldung, dass unbekannte Täter die Figuren des Märchenbrunnens im Paradiespark umgestoßen haben. Neben den beschädigten Figuren wurden mehrere Bänke aus der Verankerung gerissen. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Es werden Zeugen gesucht, die in der Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Diese sollen sich bei der Polizei in Jena unter der 03641-810 melden.

Weitere Blaulichtmeldungen