Vietnamesen feiern Neujahr

Drei Fragen an: Thi Hong Nhung Bui, was es mit dem vietnamesischen Neujahrsfest auf sich hat, das auch in Jena gefeiert wird.

Thi Hong Nhung Bui ist die Vorstandsvorsitzende des Vereins Viet-Jena. 

Thi Hong Nhung Bui ist die Vorstandsvorsitzende des Vereins Viet-Jena. 

Foto: Foto: Thorsten Büker

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

1. Was feiern Sie am Samstag, 25. Januar?

Das Tet-Fest. Es ist ist ein vietnamesisches Neujahrsfest nach dem Mondkalender. In unserem Kulturkreis ist es sehr wichtig: Als ob in Europa Weihnachten und Silvester zusammenfallen und an einem Tag gefeiert würden. Seit 1999 feiern wir, die vietnamesische Gemeinde in und um Jena, gemeinsam.


2. Wer organisiert das Fest?
Wir sind ein eingetragener Verein mit dem Namen „Viet-Jena“. Wir haben 80 Mitglieder, die vietnamesische und deutsche Mitbürger sind und in Jena und der Region wohnen. Wir fördern das Zusammenleben der Kulturen in Jena und unterstützen den Integrationsprozess von Migranten aus Vietnam.


3. Und was erwartet den Besucher?

Ein stimmungsvolles Tet-Fest mit vietnamesischen kulinarischen Köstlichkeiten, Musik, Tänzen und anderes mehr. In diesem Jahr feiern wir ja auch den zehnten Geburtstag des Vereins.

Samstag, 25. Januar, 19 Uhr, Stadtteilzentrum Lisa, Werner-Seelenbinder-Straße 28a

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren