Was Nietzsches Freundin nach Tautenburg führte

Lou von Salomé und Nietzsche

Lou von Salomé und Nietzsche

Foto: Veranstalter

Tautenburg.  Vortrag über die Essayistin und Psychoanalytikerin Lou Andreas-Salomé in Tautenburg

Lou Andreas-Salomé war eine weit gereiste Schriftstellerin, Erzählerin, Essayistin und Psychoanalytikerin aus russisch-deutscher Familie, deren Wege sie auch nach Tautenburg führten, wo sie sich mit Friedrich Nietzsche traf. Von dieser Begegnung soll am 23. September im Tautenburger Vereinsheim „Haus auf der Wiese“ berichtet werden. Den Vortrag hält Christine Theml aus Jena, langjährige Mitarbeiterin in Schillers Gartenhaus und jetzt im Ruhestand, spricht über diese bemerkenswerte Frau, die Bekanntheit erlangte durch ihr literarisches Schaffen im Bereich der Religion, Philosophie und Kulturwissenschaft.

Freitag, 23. September, 19 Uhr, Vereinsheim Tautenburg „Haus auf der Wiese“