Zwei Gruppen an Jenaer Kindergärten in Quarantäne

Jena  Die aktuellen Corona-Zahlen für die Stadt Jena.

In Jenaer Seniorenheimen gibt es Sars-CoV2-Infektionen, glücklicherweise sind dies bisher Einzelfälle.

In Jenaer Seniorenheimen gibt es Sars-CoV2-Infektionen, glücklicherweise sind dies bisher Einzelfälle.

Foto: Tino Zippel

Dem Fachdienst Gesundheit in Jena wurden am Sonntag, 10. Januar (bis 24 Uhr) 9 neue SARS-CoV-2 Infektionen gemeldet. Leider ist eine weitere Person an den Folgen der Covid-Infektion verstorben. 65 Personen gelten seit dem Wochenende als genesen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt damit bei 214. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Weiterhin Infektionsfälle in Seniorenheimen

Es gibt weiterhin Infektionen in Altersheimen und sozialen Einrichtungen. Dabei handelt es sich glücklicherweise um Einzelfälle. Es werden in den betroffenen Einrichtungen die Bewohner und das Personal vorsorglich abgestrichen, um weitere Folgefälle auszuschließen.
An zwei Kitas Jenaer wurde jeweils eine Gruppe in Quarantäne gesetzt.



Die Jenaer Statistik vom 10. Januar (24 Uhr)


• Anzahl aktiver Fälle: 452
• davon in den letzten 24 Stunden: 9


• stationäre Fälle: 26
• davon schwere Verläufe: 4


• Infizierungen der letzten sieben Tage: 232
• Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 214


• Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 2.106
• Gestorbene insgesamt: 29


• Genesene insgesamt: 1.625
• davon in den letzten 24 Stunden: 65


• Quarantänefälle (Stand 08.01.2020): 943