Orlamünde. „Unsere Grüne Glasfaser“ warb in einigen Orten im Saaletal für den Ausbau des schnellen Internets. Das hatte begrenzten Erfolg.

„Stabiles und ultraschnelles Surfen“ verspricht „Unsere Grüne Glasfaser“ (UGG) auf seiner Website. Das auf den ländlichen Raum spezialisierte Glasfaser-Unternehmen aus München war zuletzt auch im Südlichen Saaletal sehr aktiv, um einzelne Gemeinden für den Ausbau ihres Glasfaser-Netzes zu überzeugen. Mit geringer Zustimmung.