Gräfenwarth. Eine nochmalige kurzzeitige Vollsperrung wird sich beim abschließenden Straßenbau nicht vermeiden lassen

Im Frühjahr soll es mit den Baumaßnahmen in Gräfenwarth weitergehen. Dort rollt derzeit der Verkehr einspurig durch den Ort. Seit dem August vorigen Jahres wird an der Erneuerung der Verrohrung des Krötenbachs gearbeitet.