Pößneck/Schleiz. Mehr als 50 Vereine aus dem Orlatal und Oberland mit rund 5000 Gleichgesinnten haben jetzt ein gemeinsames Dach

Die Kleingärtner-Regionalverbände Obere Saale mit Sitz in Schleiz und Orlatal mit Sitz in Pößneck haben sich zusammengeschlossen. Die zuletzt noch zwölf oberländischen Sparten sind zum 31. Dezember 2023 aus ihrem Verband ausgetreten, um sich zum 1. Januar 2024 den 39 Vereinen aus dem Norden des Saale-Orla-Kreises anzuschließen. Entsprechende Informationen bestätigte jetzt Reinhard Gering auf Anfrage dieser Zeitung.