Schleiz. Die Schleizer Jugendfeuerwehr möchte das diesjährige Geländespiel einmal anders organisieren.

Ein besonderes Jubiläum feiert die Schleizer Jugendfeuerwehr in diesem Jahr. Am 1. Juni 1994 wurde sie mit dem Ziel der Nachwuchsversorgung der aktiven Einsatzgruppe gegründet. Außerdem sollte Jugendlichen die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitgestaltung geboten werden. Aktuell sind elf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren in der Feuerwehr aktiv.

Beim Neujahrsempfang der Stadt Schleiz wurde die Arbeit mit lobenden Worten und einem Wimpel zum 30-jährigen Jubiläum geehrt. Stellvertretend für alle wurde dieser von Simon Wetzel, Tobias Wittig und Dominik Fleck entgegengenommen.

Beim jährlich organisierten Geländespiel seien zuletzt 127 Kinder beteiligt gewesen. Für dieses Jahr plane man anlässlich des Jubiläums etwas Besonderes. Die Veranstaltung soll auf ein Zeltlager ausgeweitet werden und 200 Kindern die Teilnahme ermöglichen. Auf dem Gelände des Fahrerlagers am Schleizer Dreieck werden dann die Zelte aufgeschlagen und das Geländespiel organisiert.

Nachwuchs werde in Schleiz übrigens immer gesucht und eine Schnupperteilnahme bei den Treffen sei jederzeit möglich. www.feuerwehr-schleiz.de