Eliasbrunn. Im November war der Insolvenzantrag gestellt worden, im Januar erfolgte letztmals die Zahlung von Insolvenzgeld.

Im Februar verloren 50 Beschäftigte eines Unternehmens im Saale-Orla-Kreis vorerst ihren Arbeitsplatz. Zunächst war im November vorigen Jahres ein Insolvenzantrag gestellt worden, der noch nicht zu einem positiven Abschluss gebracht werden konnte. Damit endete im Januar die Zahlung des Insolvenzgeldes.