Schleiz. Die Halbjahresferien in Thüringen haben begonnen und auch der Kinder- und Jugendstützpunkt Schleiz hat ein Ferienprogramm aufgestellt.

Ein Feuer lodert in einer Feuerschale unter einem Topf vor dem Kinder- und Jugendstützpunkt (KJS) der Volkssolidarität Oberland in Schleiz, daneben kehrt Jugendarbeiter Ronny Müller mit einem Rechen das Laub zusammen, welches sich auf dem Platz vor dem Jugendhaus angesammelt hat. „Wir werden heute wahrscheinlich auch noch unsere Ahornbäume hinten auf dem Gelände ausschneiden, damit sie schöne Kronen bilden können“, sagt er. Daneben wurde schon der Mulch, der die Außenspielgeräte umfasst, aufgefrischt. Es ist der erste Tag des Ferienprogramms, welches vom KJS angeboten wird. 15 Kinder- und Jugendliche haben sich angemeldet. Zunächst erfolgte am Morgen die Einweisung und Belehrung für das Ferienprogramm, welches dieses Mal ein wenig anders gestaltet ist als sonst.