Pößneck/Ranis/Krölpa/Oppurg. Tanzen, wandern, staunen, Entlastung finden: Wo das in der nächsten Zeit möglich ist

In Ranis tagt der Stadtrat

In Ranis tagt am Mittwoch, 20. März, der Stadtrat. Die Sitzung findet im Versammlungsraum des Bürgerhauses statt und der öffentliche Teil beginnt um 19.30 Uhr. Die kommunalen Parlamentarier wollen unter anderem die Eintrittspreise für das Museum Burg Ranis anpassen, zum Schadholz aus dem Stadtwald eine Entscheidung treffen und die städtische Sondernutzungs- samt dazugehöriger Gebührensatzung neu fassen.

Emmausweg von Ranis nach Krölpa

Die evangelischen Kirchgemeinden aus Krölpa und Ranis veranstalten am Ostermontag auch in diesem Jahr einen Emmausweg. Die Wanderung nach biblischem Vorbild für Groß und Klein beginnt am 1. April um 13 Uhr an der Stadtkirche in Ranis und endet um 15 Uhr mit einer Andacht im Krölpaer Gotteshaus sowie mit einem Kaffeetrinken und einer Ostereiersuche auf dem Pfarrhof.

Osterwanderung der Oppurger Schlossnarren

Die Oppurger Schlossnarren veranstalten auch in diesem Jahr eine Osterwanderung. Diese ist für den 6. April terminiert. An dem Samstag wird um 14 Uhr am Oppurger Kindergarten ins Blaue gestartet. Unterwegs können die zahlreich erwarteten Familien mit ihren Kindern mit „Spiel, Spaß und Überraschungen“ rechnen.

Gitarrenkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger

Die Volkshochschule des Saale-Orla-Kreises legt an ihrem Sitz in Pößneck einen Gitarrenkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger auf. Vermittelt werden unter anderem Grundlagen des Rhythmus-Gitarrenspiels sowie Grundsätze der Liedbegleitung. Beginn ist bei einer ausreichenden Teilnehmerzahl am 11. April. Interessierte sollten sich so bald wie möglich im Internet unter www.vhs-sok.de oder unter Telefon 03663/488144 anmelden.

Tanzabend in Pößneck

Das Team des Pößnecker Schützenhauses und die Neustädter Diskothek Landgraf bereiten für den 27. April einen weiteren Tanzabend vor. Einlass an dem Samstag ist ab 19 Uhr, Beginn frei nach dem Motto „Let’s dance!“ um 20 Uhr. Bis Mitternacht wird Musik der 70er, 80er und 90er Jahre aufgelegt. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen des Pößnecker Schützenhauses.

Führungen durch die Pößnecker Brauerei

In der Pößnecker Rosenbrauerei sind bei ausreichender Teilnehmerzahl auch in diesem Jahr Brauereibesichtigungen möglich. Die Führungen für Gruppen ab zehn volljährigen Personen durch die Produktion und das hauseigene Brauereimuseum mit Verkostungen im Schalander gibt es in drei Varianten: von „klassisch“ mit einer einstündigen Dauer bis „maxi“ mit einem dreistündigen Aufenthalt und Schlachteplatte. Notwendig ist eine Anmeldung, die möglich ist unter www.rosenbrauerei.de.

Mehr Nachrichten aus dem Saale-Orla-Kreis

Öffnungszeiten des Pößnecker Stadtarchivs

Das lokal- und regionalgeschichtliche Stadtarchiv Pößneck mit seiner umfassenden Foto- und Postkartensammlung sowie verschiedenen anderen Beständen wie Zeitungen der regionalen Presse seit 1828 ist dienstags in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr sowie donnerstags in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, ferner nach Absprache geöffnet. Für heimat- und familiengeschichtlich Interessierte empfiehlt sich die Vereinbarung eines Termins unter Telefon 0 36 47/50 03 13. Aktuelle Nutzungsbedingungen können mit einer E-Mail an archiv@poessneck.de erfragt werden.

Kurse für pflegende Angehörige im Saale-Orla-Kreis

Das Deutsche Rote Kreuz des Saale-Orla-Kreises veranstaltet regelmäßig Kurse für pflegende Angehörige an. Kursorte sind Bad Lobenstein, Pößneck und Schleiz. Umgesetzt wird das DRK-Kursprogramm „Pflege in der Familie“. Es beruhe auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und orientiere sich an Fragen und Bedürfnisse der Kursteilnehmer. Vermittelt werde nicht zuletzt ein Überblick über Entlastungs- und Unterstützungsangebote in der Region. Pflegekassen würden die Kosten des Kurses in der Regel übernehmen. Nähere Informationen sind unter www.drk-sok.de/angebote/seniorendienste/pflegekurse.html zu finden.

Weitere aktuelle Kurzmeldungen finden sich hier, hier und hier - schauen Sie rein!