Schleiz. Tierschutzverein Oberland erhält 1255 Euro von Schleizer Apotheken zur Unterstützung des Tierheims.

Auf dem Scheck stehen 1255 Euro geschrieben. Eine Summe über die sich der Tierschutzverein Oberland e.V. sehr freut. Drei Schleizer Apotheken hatten im Advent unter anderem für das Tierheim in Schleiz Spenden gesammelt und dazu selbst noch einen Betrag beigesteuert. Insgesamt kam so ein Betrag von weit über tausend Euro zusammen.

Der Newsletter für den Saale-Orla-Kreis

Alle wichtigen Informationen aus dem Saale-Orla-Kreis, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nun wurde der symbolische Scheck durch die Mitarbeiterin der Böttger-Apotheke Antje Schilling und den Inhaber Jörg Wittig, stellvertretend für alle drei Apotheken an den Tierschutzverein überreicht. Tierheimleiterin Marie Kiesbauer und Bundesfreiwilligendienstlerin Leoni Hörschelmann nahmen die Spende dankend entgegen.

„Unser Dank gilt allen, die sich für das Schleizer Tierheim mit ihrer Spende engagiert haben“, sagt Antje Schilling. Das Geld werde in der Einrichtung dringend benötigt, um an der Verbesserung der personellen und räumlichen Ausstattung zu arbeiten. Der neue Vereinsvorstand habe große Pläne. So soll nicht nur die Qualität der Katzenhäuser verbessert, sondern auch ein Sozialtrakt neu errichtet werden.