Saalfeld. Dampflok von 1940 als Zugmaschine

Die Eisenbahnfreunde Staßfurt veranstalten mit der Nostalgiezugreise am 18 Mai eine öffentliche Sonderfahrt, bei der jeder mitfahren kann. Mit der Schnellzug-Dampflokomotive 01 1104 aus dem Baujahr 1940 geht es am Samstag, den 18. Mai auf eine ganz besondere Reise.

Zum einen stehen im Deutschen Dampflokmuseum in Neuenmarkt-Wirsberg die „Pfingst-Dampftage“ mit vielen Lokomotiven auf dem Programm. Wer lieber fränkische Lebensart und Architektur genießen möchte, kann mit dem Sonderzug einfach bis zur Frankenmetropole Bayreuth weiterfahren.

Der Newsletter für Saalfeld-Rudolstadt

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saalfeld-Rudolstadt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die imposante Dampflokomotive 01 1104 wurde nach über 15-jähriger Aufarbeitungszeit im Juni des vergangenen Jahres wieder in Betrieb genommen. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h und einem Gewicht von 177 Tonnen ist sie eine außergewöhnliche Erscheinung. Die große Dampflok kommt ab Großkorbetha über 280 Kilometer vor dem Sonderzug zum Einsatz, bis dahin fährt eine historische Diesellokomotive.

Die Zugfahrt in den Schnellzugwagen der 1970er-Jahre ist allein schon die Reise wert. Wie zu vergangenen Zeiten ziehen die Landschaften und Dampfschwaden der Lokomotive vorbei, während man die frische Frühlingsluft genießen kann, denn hier kann man noch alle Fenster der Waggons öffnen. Unterwegs sorgt ein Speisewagen für das leibliche Wohl. Die Fahrt für unter anderem über Göttingen und Leinefelde, weiter durch Thüringen über Nordhausen, Lutherstadt Eisleben, Halle, Jena und Saalfeld.

Abfahrt ab Kreiensen ist früh morgens gegen 6 Uhr, der Sonderzug wird nachts gegen 1 Uhr zurückerwartet. Die Fahrpreise betragen für Erwachsene 129 Euro in der 2. Klasse, Kinder von 4 bis 16 Jahren zahlen 40 Euro weniger. Bestellungen und Platzreservierungen sind unter 02041 – 34 84 668 oder unter www.nostalgiezugreisen.de möglich.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt:

Auch interessant