25.000 Euro Schaden: Auto kracht in Zeulenroda durch Schaufenster

Zeulenroda.  Durch das Schaufenster eines Autohauses in Zeulenroda ist am Freitag ein 69-Jähriger mit seinem Pkw gefahren.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Mann hat am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr mit seinem VW das Schaufenster eines Zeulenrodaer Autohauses in der Weißendorfer Straße durchbrochen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte der 69-Jährige sein Auto aus der Werkstatt abholen. Beim Losfahren habe er Gas und Bremse verwechselt und sei dadurch durch die Schaufensterscheibe gefahren. Durch umherfliegende Glassplitter wurde im Ausstellungsraum ein Skoda-Neuwagen beschädigt.

Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf etwa 25.000 Euro.

Auto landet im Flussbett der Elster – Polizei sucht mit Fährtenhunden nach Fahrer

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.