Autobahnpolizei stellt flüchtigen Autofahrer auf der A 9

Triptis.  Ein Fahrer wollte sich einer Polizeikontrolle auf der A 9 entziehen. Die Polizei nahm die Verfolgung auf.

Die Autobahnpolizei stoppte den Fahrer, der der Kontrolle entgehen wollte. (Symbolbild)

Die Autobahnpolizei stoppte den Fahrer, der der Kontrolle entgehen wollte. (Symbolbild)

Foto: Patrick Seeger / dpa

Zusammen mit ihren bayerischen Kollegen hat die Thüringer Autobahnpolizei am Mittwochnachmittag einen Autofahrer auf der A 9 verfolgt, der versucht hatte, einer Kontrolle zu entgehen. Wie die Polizei mitteilte, habe der Fahrer die Aufforderung zu folgen ignoriert und sei davon gerast.

An der Anschlussstelle Triptis haben die Beamten ihn stoppen können. Der 43-Jährige hatte keinen gültigen Führerschein. Die Polizisten konfiszierten die Autoschlüssel und erstatteten Anzeige. Der Mann musste sich eine Mitfahrgelegenheit organisieren.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.