Denksportler vom TSV Zeulenroda spielen nun als SC Rochade Zeulenroda

Die ehemalige Schach-Sektion hat sich vom TSV Zeulenroda abgekoppelt.

Die Zeulenrodaer Schachspieler um den ehemaligen Sektionsleiter Volker Wiedemann haben mit dem SC Rochade Zeulenroda einen eigenen Verein gegründet.  Foto: Alexander Hebenstreit

Die Zeulenrodaer Schachspieler um den ehemaligen Sektionsleiter Volker Wiedemann haben mit dem SC Rochade Zeulenroda einen eigenen Verein gegründet. Foto: Alexander Hebenstreit

Foto: zgt

Zeulenroda-Triebes. Der Zeulenrodaer Schach-Sport hat eine lange Tradition, die mit Gründung der "Schachsparte Zeulenroda" im April 1946 nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges wiederbelebt wurde. Knapp 68 Jahre und sechs Namensänderungen später ist die Geschichte des Denksports in der Karpfenpfeiferstadt um ein Kapitel reicher. Seit dem 1. Januar 2014 treten die Schachspieler unter dem Namen SC Rochade Zeulenroda im Wettkampf an.

Wie Vorstandsmitglied Volker Wiedemann erklärt, wurde der Grundstein für die Eigenständigkeit der Denksportler, die bisher als Sektion des TSV aufgetreten sind, bereits 2007 gelegt, als sich der Förderverein Schach gründete. Nachdem der zunächst nur eine Plattform für die passiven Mitglieder bot, die den Zeulenrodaer Schach-Sport vor allem finanziell unterstützten, entschied man sich im vergangenen Herbst dazu, sich vom TSV abzukoppeln.

Dazu wurde der Förderverein zum "SC Rochade Zeulenroda" umbenannt, zu dem alle Aktiven wechselten. Geändert hat sich für Mitglieder dadurch nur wenig. Der Spielbetrieb wird genauso fortgeführt wie bisher und auch Trainingszeiten oder Spielorte blieben gleich.

"Es gab keine Probleme mit dem TSV. Wir haben uns einvernehmlich getrennt", bekräftigt Volker Wiedemann. Die Abspaltung habe vor allem organisatorische Gründe, da sich die Arbeit in dem kleineren Verein besser überblicken lasse. "Dadurch, dass wir viele ehrenamtliche Helfer haben, die alle ein bisschen übernehmen, klappt alles reibungslos", so das Vorstandsmitglied. Der Verein zählt jetzt 65 Mitglieder, von denen 50 aktiv sind.

Zu den Kommentaren