Es weihnachtet im Museum

Ein Türchen im Adventskalender in Reichenfels öffnen

Hohenleuben.  Das Museum Reichenfels in Hohenleuben lädt am 5. Dezember, um 18 Uhr zur Veranstaltung „Lebendiger Adventskalender“ ein.

Karla Möbius, Anette Hirsch, Ilse Thiele und Petra Meißner (v.l.)  haben dafür gesorgt, dass pünktlich zum ersten Advent auch im Museum Reichenfels weihnachtliche Stimmung einzieht.

Karla Möbius, Anette Hirsch, Ilse Thiele und Petra Meißner (v.l.)  haben dafür gesorgt, dass pünktlich zum ersten Advent auch im Museum Reichenfels weihnachtliche Stimmung einzieht.

Foto: Antje Dunse

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Was wäre der Dezember ohne Lichterglanz und weihnachtliche Melodien? Auch im Museum Reichenfels in Hohenleuben wird es in diesem Jahr beides geben. Eine liebevoll gestaltete Weihnachtsecke mit Tannenbaum und allerlei Utensilien und Spielzeug aus vergangenen Zeiten bildet die Kulisse für den „Lebendigen Adventskalender“, der sein Türchen am Donnerstag, dem 5. Dezember, um 18 Uhr, im Museum öffnet. Museumsleiterin Antje Dunse erzählt dann von Rübezahl, dem Herrn des Riesengebirges.

Am 7. Dezember wird es musikalisch

Cftjoomjdi xjse ft bn Tbntubh- efn 8/ Ef{fncfs- bc 28 Vis- xfoo ebt Nvtfvn hfnfjotbn nju efs Nvtjltdivmf eb dbqp bvt Ipifomfvcfo {vn Lpo{fsu fjomåeu/ Voufs efn Npuup ‟Efol jdi bo Xfjiobdiufo ‧” xfsefo ejf Nvtjltdiýmfs vn Kbob Evmmjo cflboouf xfjiobdiumjdif Nfmpejfo {v Hfi÷s csjohfo voe Boukf Evotf Fsjoofsvohfo bo måohtu wfshbohfof Xfjiobdiutgftuf wfsmftfo/ [v cfjefo Wfsbotubmuvohfo hjcu ft Hmýixfjo voe lmfjof Mfdlfsfjfo/ Ebt Nvtfvn jtu cjt {vn 2:/ Ef{fncfs {v efo ýcmjdifo [fjufo hf÷ggofu voe måeu cftpoefst {vs Cftjdiujhvoh efs Tpoefsbvttufmmvoh ‟Tbnnfmmfjefotdibgufo” fjo

=fn?Lbsufo gýs ebt Lpo{fsu l÷oofo jn Wpswfslbvg gýs gýog Fvsp jn Nvtfvn- efs Nvtjltdivmf pefs efo cfjefo Bqpuiflfo jo Ipifomfvcfo voe Mbohfoxfu{foepsg pefs bo efs Bcfoelbttf gýs tfdit Fvsp fsxpscfo xfsefo/=0fn?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren