Stefanie Soch als Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin in Hohenleuben bestätigt

Hohenleuben  Wahlunterlagen geprüft und für rechtsgültig befunden.

Stefanie Soch

Stefanie Soch

Der Wahlausschuss, unter Vorsitz von Manuel Sengewald, Ordnungsamtsleiter, der Gemeine Langenwetzendorf, die als erfüllende Gemeinde für die Stadt Hohenleuben alle verwaltungstechnischen Aufgaben übernimmt, hat die Wahlunterlagen für die Bürgermeisterwahl in Hohenleuben am 17. Januar geprüft und für rechtsgültig befunden. Es wurde ein Vorschlag für die Stadt Hohenleuben eingereicht und entsprechend der Kriterien geprüft.

Stefanie Soch hat sich als parteilose Einzelkandidatin für das Amt des Bürgermeisters beworben. Die 33-jährige Hohenleubenerin ist seit 2019 Stadträtin in Hohenleuben und Vorsitzende des Sozialausschusses Hohenleuben sowie Chefin des Vereins Liks ( Zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in Hohenleuben).