Evangelischer Freundeskreis Hof singt in Zeulenroda gegen die Angst

Zeulenroda-Triebes.  Dieses Jahr erwartet die Zuschauer in Zeulenroda-Triebes das Programm „Stärker als die Angst“.

Der evangelische Freundeskreis Hof ist im vergangenen Jahr mit dem das Musical „Am Anfang der Ewigkeit" in der Dreieinigkeitskirche nach Zeulenroda gekommen.

Der evangelische Freundeskreis Hof ist im vergangenen Jahr mit dem das Musical „Am Anfang der Ewigkeit" in der Dreieinigkeitskirche nach Zeulenroda gekommen.

Foto: Cordula Fischer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit ihrem aktuellen Programm: „Stärker als die Angst“ kommen die Mitglieder des evangelischen Freundeskreis Hof wieder in die Dreieinigkeitskirche nach Zeulenroda-Triebes.

Mit Mut machenden Liedern und Erzählungen wollen die Sänger des Chores und die Musiker der Band die Zuhörer mitnehmen. Der Freundeskreis wird am Samstag, dem 8. Februar um 19 Uhr in der Dreieinigkeitskirche, Kirchstraße 19, in Zeulenroda, zu hören sein.

Jeder kennt sie, verschweigt sie, überspielt sie. Sie durchzieht alle Lebensbereiche, hat viele Gesichter, raubt Lebensqualität, kann krank machen – Angst, das Grundgefühl unserer Tage. Wenn die lauten Stimmen des Alltags schweigen, bricht sie auf: Wie lange werden wir noch in Frieden leben? Was für eine Welt hinterlassen wir unseren Kindern? Obwohl der moderne Mensch Ungeheures geleistet hat, empfindet er eine große Unsicherheit. Eine Botschaft wollen die jungen Musiker des evangelischen Freundeskreises Hof vermitteln mit ihrem Konzert „Stärker als die Angst!“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren