Sitzung des Stadtrates von Zeulenroda-Triebs entfällt

Zeulenroda-Triebes.  Die für den 25. März geplante Stadtratssitzung wurde abgesagt.

Bürgermeister Nils Hammerschmidt

Bürgermeister Nils Hammerschmidt

Foto: Heidi Henze

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die geplante Stadtratssitzung für den 25. März in der Zeulenrodaer Friedrich-Reimann-Grundschule wurde durch den Bürgermeister Nils Hammerschmidt (parteilos) am Montag abgesagt. Aufgrund der Situation zur Ausbreitung des Coronavirus hat das Landesverwaltungsamt verfügt, alle Veranstaltungen und Ansammlungen von Menschen auch im kommunalen Bereich abzusagen. Durch diese Absage der Stadtratssitzung und die damit nicht mögliche Beschlussfassung des Haushalts- sowie Investitionsplanes befindet sich die Stadt Zeulenroda-Triebes weiterhin in der vorläufigen Haushaltsführung.

Esjohfoef Fjmfoutdifjevohfo- ejf hfuspggfo xfsefo nýttfo- vn gjobo{jfmmfo Tdibefo wpo efs Tubeu bc{vxfoefo- lboo efs Cýshfsnfjtufs mbvu Lpnnvobmpseovoh jo ejftfs [fju efs wpsmåvgjhfo Ibvtibmutgýisvoh usfggfo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.