Zwei Zeulenrodaer Riesen aus Stein gehen nach Schweden

Zeulenroda-Triebes.  Die Firma BB Beton und Bauwaren aus Zeulenroda ist beteiligt an einem Kunstobjekt im schwedischen Varberg.

Geschäftsführer Klaus Henke zeigt, wie die einzelnen Betonelemente zusammen gefügt werden, die in der Zeulenrodaer Firma BB Beton und Bauwaren gefertigt wurden.  

Geschäftsführer Klaus Henke zeigt, wie die einzelnen Betonelemente zusammen gefügt werden, die in der Zeulenrodaer Firma BB Beton und Bauwaren gefertigt wurden.  

Foto: Heidi Henze

Eigentlich erwartet man in einem Betonwerk riesige, aus einem harten Material geformte graue Betonklötze. Bei BB Beton und Bauwaren in Zeulenroda gibt es diese auch. Ebenso aber auch Außergewöhnliches, nämlich Kunst.

Riesen in zwei verschiedenen Darstellungsformen entstehen aus zig großen Teilen in dem Werk in der Binsicht. In einem strahlenden Hellblau zieren mannsgroße Klötzer die Hallen und den Hof der Produktions- und Beteiligungsgesellschaft mbH. Und es werden in den kommenden Wochen immer mehr.

Hellblaue Bauteile erregen die Aufmerksamkeit der Passanten

Vorbeikommende Passanten wundern sich über die hellblauen Bauteile im Zeulenrodaer Stammbetrieb, der zusammen mit den Niederlassungen in Mühltroff und Kaulsdorf rund 80 Mitarbeiter zählt. Seit 1997 ist Klaus Henke Geschäftsführer. 2015 hat der Zeulenrodaer Geschäftsbeziehungen nach Schweden aufgebaut. Terrazzo-Winkelstufen wurden für Neubauten in dem skandinavischen Land gefertigt.

Auch wenn der Export nach Schweden geringer geworden war, so blieb der gute Name im Gedächtnis, den die Zeulenrodaer hinterlassen hatten.

BB Betonwerk Zeulenroda steht in Schweden für Zuverlässigkeit und Qualität

Mit ihren Produkten, der Qualität und ihrer Zuverlässigkeit, haben sich die Zeulenrodaer ins Gedächtnis gebrannt. So kam es, wie es kommen musste: Die Zeulenrodaer waren im Gespräch, als Xavier Veilhan, Künstler in Frankreich, von der Stadt mit seinem Projekt der Riesen zur Gestaltung eines Plattenbau-Wohngebietes in Varberg, einem Vorort von Stockholm, auserwählt wurde.

Xavier Veilhan ist in Schweden ein bekannter Künstler

Xavier Veilhan ist in Frankreich durch zahlreiche Projekte bekannt – etwa einer Skulptur in New York, die eine erste Außenarbeit des Franzosen in den USA ist. „Lean Marc“ steht vor dem Eingangsportal des Firmensitzes an der Ecke 53ste Straße und Avenue of the Americas in New York.

In Varberg beschrieb der Künstler während der Vorstellung seines zukünftigen Kunstwerkes als Riesen „ohne Gullivers bedrohliche Eigenschaften“. Die Idee ist, dass die Körper der Riesen auch als Treffpunkte, Tische und Spielplätze fungieren sollen.

Zig Betonteile werden zu einem Kunstwerk zusammen gefügt

BB in Zeulenroda haben bereits rund 40 Prozent der Kunstwerke fertiggestellt, die am Ende zu den Riesen zusammengefügt werden. Die Einzelteile werden zusammen ein Kunstwerk von 8,5 mal 20 Meter Grundfläche und fünf Meter Höhe umfassen. Darunter befinden sich Teile, die über drei Meter hoch sind.

Allesamt wurden durch Conrad Henke, Leiter Technik und IT-Beauftragter, dem Sohn des Geschäftsführers, digital aufbereitet, in gefärbtem Beton gefertigt und anschließend gestrahlt und geschliffen. Insgesamt gehen so 90 Blöcke mit einem Gewicht von knapp 200 Tonnen auf die Reise nach Schweden.

Das Kunstwerk Vårbergs Giganten des Franzosen Xavier Veilhan, das von einer Jury unter fünf Künstlern aus Schweden, Dänemark, Deutschland und Frankreich ausgewählt wurde, ist ein 16-Millionen-Dollar-Kunstwerk. Die heimische BB Beton- und Bauwaren GmbH ist nun ein Teil davon.

Zeulenrodaer Geschäftsführer Klaus Henke übergibt an die nächste Generation

Für den Geschäftsführer Klaus Henke, der die Firma im September an Tochter Romy und Sohn Conrad übergeben wird, ist es in wirtschaftlich ungewissen Zeiten ein positives Zeichen, auch in Zukunft solche Projekte erschließen zu können.