Achtjährige sorgen für Podestplätze

Wörgl  Jüngste Geraer Speedskater auch international erfolgreich. Benjamin Wolf und Enzo Rösel holen in Wörgl Medaillen

Das Trio der 8-jährigen Jungen beim Wettkampf in Österreich, von links: Enzo Rösel, Benjamin Wolf und Jacob Rösel.

Foto: Uwe Berg

Auf der 250 Meter langen Bahn in Wörgl (Tirol) gingen am Wochenende auch einige der jüngsten Sportler vom Rollschnelllaufverein Blau-Weiß Gera an den Start. Dabei sprangen für den Skaternachwuchs zwei Podestplätze und weitere gute Platzierungen heraus. Für die besten Ergebnisse aus Geraer Sicht sorgten die 8-jährigen C-Schüler. Mit Benjamin Wolf und den Zwillingen Enzo und Jacob Rösel war hier ein Geraer Trio am Start.

Die Schüler hatten dabei drei Strecken über 250 m, 500 m und 1000 m, sowie einen Geschicklichkeitsparcours zu bewältigen. Benjamin Wolf belegte zweimal den zweiten und einmal den dritten Platz, dies brachte ihm in der Mehrkampfwertung den zweiten Platz ein. Enzo Rösel erwies sich auf dem Parcours als der geschickteste Skater und gewann den Pokal für den dritten Rang in der Mehrkampfwertung. Sein Bruder Jacob belegte den siebenten Platz.

Nele Gaßmann nur knapp an Platz drei vorbei

Nahe an einen Podestplatz kam Nele Gaßmann bei den 10-jährigen B-Schülerinnen heran. Im entscheidenden Rennen über 1500 m fehlten ihr nur wenige Hundertstel Sekunden, um den dritten Gesamtplatz zu erringen. Zweimal Sturzpech hatte Lennart Geinitz bei den 9-jährigen C-Schülern. So fiel er trotz seines zweiten Platzes auf dem Parcours auf Platz fünf zurück. Vereinskollege Ole Zimmermann, der auf dem Parcours Dritter geworden war, erreichte den sechsten Rang in der Gesamtwertung. Bei den gleichaltrigen Mädchen belegte Mariem Oussaifi den achten Platz.

In der AK 11 der Jungen lief Luca Sven Kinski auf allen drei Strecken auf dem vierten Platz ein. Stark besetzt waren die Läufe der 11-jährigen B-Schülerinnen. Hier konnten sich Nelli Schomburg und Abigel Kloninger im Mittelfeld behaupten. Nelli Schomburg belegte im Feld der insgesamt 20 Starterinnen Platz neun und Abigel Kloninger kam auf Rang zwölf ein.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.