Mönchengladbach. Nach nunmehr drei Siegen in Folge musste sich das Team von Florian Kästner in Mönchengladbach erstmals in dieser Saison in der 2. Bundesliga geschlagen geben.

Die erste Niederlage – da war sie: Nach nunmehr drei Siegen in Folge in der 2. Bundesliga mussten sich die Fußballerinnen des FC Carl Zeiss Jena am Sonntag in der Fremde erstmals geschlagen geben. 0:1 (0:0) unterlag das Team von Trainer Florian Kästner am nunmehr vierten Ligaspieltag bei Aufsteiger Borussia Mönchengladbach. In der 68. Minute erzielte Laura Radke das alles entscheidende Tor der Begegnung.