Jena. Schade - das war das erste Wort von Claudia Gresch, als sie die Partie gegen den DRHV 06 noch einmal rekapitulierte. Dafür wiederum gab es einen handfesten Grund.