Eisenach. Im einem Kampfspiel gegen Gummersbach lässt der Thüringer Handball-Bundesligist in den entscheidenden Momenten große Chancen liegen und verliert knapp.

Er rackerte wie eh und je, traf dreimal, und er hält dem Verein an der Wartburg die Treue. Peter Walz wird auch in der nächsten Saison das Trikot des ThSV-Eisenach tragen. Wie der Handball-Bundesligist am Samstag vor der Partie gegen Gummersbach unter riesigem Beifall verkündete, verlängerte der 29-Jährige seinen Vertrag um zwei Jahre. Torben Hübke hingegen wird den Verein verlassen. Er schließt sich der Mannschaft des TBV Lemgo an.