Erster Sieg für Aufsteiger Rüdersdorf in Tischtennis-Verbandsliga

Rüdersdorf.  In der Tischtennis-Verbandsliga bezwingt der TSV Rüdersdorf den Gothaer SV und feiert damit den ersten Sieg.

Erster Sieg für den TSV Rüdersdorf.

Erster Sieg für den TSV Rüdersdorf.

Foto: Walid Masri

Der TSV 1880 Rüdersdorf feierte seinen Premierensieg in der Tischtennis-Verbandsliga Ost. Tom Geithner, Niclas Paczulla, Daniel Prausa, Marcel Richter, Andreas Ortmeier, Rick Künstler (hinten von links) sowie Ersatzmann Steffen Bertuch (vorn) besiegten an heimischen Tischen in Harpersdorf den Gothaer SV mit 9:6.

Wesentlichen Anteil am Erfolg des Aufsteigers hatte das obere Paarkreuz, in dem Paczulla und Geithner alle ihre Einzel gewannen. Bei den Gästen blieben Heiko Langer und Philipp Neumann an diesem Tag unbezwungen. Zum nächsten Heimspiel am kommenden Samstag empfängt der TSV den TTC Oberbösa.