FC Carl Zeiss Jena startet Aktion für Kneipen in der Region

Jena.  Hilfsaktion läuft an: Der FC Carl Zeiss Jena legt ein Sondertrikot auf und verewigt Fans als Unterstützter auf dem Trikot.

Der Jenaer Gastwirt Thomas Moenke nimmt mit seiner Bar Cheers und dem Fuchsturm an der Aktion „Support Your Lokal“ teil.

Der Jenaer Gastwirt Thomas Moenke nimmt mit seiner Bar Cheers und dem Fuchsturm an der Aktion „Support Your Lokal“ teil.

Foto: Tino Zippel

Unterstütze dein lokales Team – so hieß der Slogan der Band Heaven Shall Burn auf einem Zeiss-Trikot vor einigen Jahren. In der aktuellen Notsituation durch die Corona-Pandemie startet der FC Carl Zeiss Jena eine Aktion, die zum einen dem Klub, aber auch den Wirten in der Region helfen soll.

Namen werden auf Sondertrikot verewigt

Unter dem Motto „Support Your Lokal“ verkauft der Fußball-Regionalligist ab sofort Soli-Zertifikate für 19,03 Euro. Mit dem Kauf wird zugleich der Name des Käufers auf einem Sondertrikot verewigt. An den Kauf ist der Erwerb eines Aktionsbierdeckels geknüpft, der vom 2. Januar bis 30. Juni 2021 als Gutschein bei teilnehmenden Gastronomen einsetzbar ist. Der Gutscheinwert liegt bei 10, 25 oder 50 Euro.

„Uns freut die Resonanz der Jenaer Gastronomiebetriebe, von denen spontan schon vor Start der Aktion ein gutes Dutzend begeistert gesagt haben, gern mit dabei zu sein“, sagt FCC-Geschäftsführer Chris Förster. Weitere Gaststätten aus der Region können sich noch beim FC Carl Zeiss anmelden.

Jenaer Gastwirt: Innovative Aktion macht Hoffnung

Zu jenen Gastronomen, die sich bereits zugesagt haben, gehört Thomas Moenke, der in Jena die Berggaststätte Fuchsturm und das Cheers am Johannisplatz betreibt. „Die innovative Aktion macht Hoffnung in einer schwierigen Zeit“, sagt der Gastwirt. „Sie wird helfen, den Betrieb nach Ende der Corona-Maßnahmen wieder hochzufahren.“ Er erinnert sich nämlich noch an das Ende des Lockdowns im Frühjahr, als es nach der Wiedereröffnung längere Zeit dauerte, bis die Gästezahl wieder angestiegen ist. Gerade Fußballfans, die Spiele des FC Carl Zeiss angesehen haben, gehörten in den vergangenen Monaten zu den treuen Gästen. Ihr Besuch könnte auch helfen, schnell wieder in Schwung zu kommen.

Das Sondertrikot, auf dem alle Unterstützernamen verewigt sind, will der FC Carl Zeiss nach Abschluss der Zeichnungsfrist fürs Soli-Zertifikat zum Verkauf anbieten.

Regionalliga vor Winterpause

Hilfsaktion der Zeiss-Fans für krebskranke Kinder