FC Carl Zeiss Jena stellt Wunschtrikot der Fans vor

Jena.  Die Fans des FC Carl Zeiss Jena durften über ihr Wunschtrikot abstimmen: So sieht der Siegerentwurf aus.

Auffälliges Detail: Der Kragen in Gelb und Weiß.

Auffälliges Detail: Der Kragen in Gelb und Weiß.

Foto: Tobias Wagner / FCC

Der FC Carl Zeiss Jena hat seine Trikotkollektion für diese Saison erweitert. Das Besondere: Fans durften Entwürfe einreichen und abstimmen. Ins Siegermodell sind die mehrheitlichen Wünsche nach einem einfarbigen Grund­design verbunden mit dem Wunsch nach Individualisierung eingeflossen, wie Steffen Heilmann vom Fanshop des Fußball-Regionalligisten sagt.

„Das Trikotdesign stammt nicht von ‘dem einen’ Fan. Es ist viel mehr das Ergebnis vieler Wünsche der Fans“, berichtet Heilmann. Der FC Carl Zeiss hatte im Frühjahr zum Wettbewerb aufgerufen. Dabei waren verschiedenste Ideen beim Klub eingegangen. „Mehrheitlich überzeugte ein schlichtes, einfarbiges Grunddesign. Dennoch wollten die Fans unsere Vereinsfarben wiederfinden“, sagt Heilmann. Das nun von Ausrüster Macron produzierte Shirt greift viele der Wünsche auf und präsentiert sich in Blau, Gelb und Weiß.

Brustbotschaft auf Abruf

Das Besondere: Das Trikot hat einen umgeschlagenen Kragen in den Farben gelb und weiß. Vorerst wollen die Jenaer mit dem klassischen Carl-Zeiss-Jena-Schriftzug auf der Brust auflaufen. Dafür gibt es aber kein Geld von Carl Zeiss. Deshalb wird der Schriftzug ersetzt, sobald der Klub einen Haupt­sponsor gefunden hat. Die Suche gestaltet sich in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie besonders schwierig.

Ab Mitte Oktober soll die neue Kollektion, zu der auch eine passende Hose und passende Stutzen gehören, auch für Fans erhältlich sein.

Der italienische Hersteller Macron hatte in diesem Jahr mit dem FC Carl Zeiss Jena einen Vier-Jahres-Vertrag abgeschlossen. Vorstandschef Gianluca Pavanello hält mit den neuen Entwürfen Wort, nicht nur Trikots „von der Stange“ zu liefern: „Der FC Carl Zeiss Jena hat eine treue und zahlreiche Fanbasis, was für uns zusätzliche Motivation ist, exklusive Kleidungsstücke für die Mannschaft und deren Fans zu kreieren“, hatte er bei der Vorstellung im Juli gesagt.