Frauen schlafen wieder in Kahla

OTZ
Steffen Schumacher. Foto: Jens Henning

Steffen Schumacher. Foto: Jens Henning

Foto: zgt

Kahla  KahlaDie 30. Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen vom 12. bis 18. Juli rollt zwar in diesem Jahr nicht über die Straßen des Saale-Holzland-Kreises. Freuen dürfen sich die Fans aber trotzdem ...

Die 30. Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen vom 12. bis 18. Juli rollt zwar in diesem Jahr nicht über die Straßen des Saale-Holzland-Kreises. Freuen dürfen sich die Fans aber trotzdem auf einige der weltbesten Teams. Wie im Vorjahr werden fünf Frauen-Mannschaften im Waldhotel „Linzmühle“ im Kahlaer Leubengrund wieder ihr Quartier beziehen. Darunter ist auch das einheimische Thüringer-Radsportteam von maxx-solar mit der Geraer Top-Fahrerin Beate Zanner. „Wir sind sehr froh, dass wir mit Herrn Börner vom Waldhotel einen so sportverrückten Mitstreiter gefunden haben. Ich kann mich noch genau an die Bilder erinnern, als Herr Börner bei der Schlussetappe an der Leuchtenburg stand und seinen Frauen die Daumen gedrückt hatte für die restlichen Kilometer. Den Frauen hat das Ambiente im Hotel im Vorjahr sehr zugesagt. Deshalb haben wir auch keine Sekunde gezögert, als es darum geht, wieder Herrn Börner anzusprechen“, sagte Steffen Schumacher, Streckenfuchs der Thüringenrundfahrt.