Jena. Im Halbfinale tun sich die Saalestädter gegen den ZFC Meuselwitz extrem schwer. Der Sieger wird erst im Elfmeterschießen ermittelt.

Fazit: Glück für den FC Carl Zeiss. Die Jenaer stehen im Finale des Thüringer Fußball-Landespokal. Nach einem harten Abnutzungskampf gegen Regionalliga-Konkurrent ZFC Meuselwitz in dem kein Tor fiel, musste der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt werden. Und in dem hatten die Saalestädter dank eines überragenden Kevin Kunz das bessere Ende für sich.