Erfurt. Warum der neu eingesetzte Insolvenzverwalter Olaf Spiekermann zuversichtlich ist, das Verfahren bald abschließen zu können.

Gute Aussichten für den FC Rot-Weiß Erfurt: Laut des neuen Insolvenzverwalters Olaf Spiekermann könnte das seit mehr als fünf Jahren währende Verfahren in diesem Jahr ein Ende finden. Sein Ziel ist es, noch in diesem Sommer einen neuen Insolvenzplan bei Gericht einzureichen. Findet dessen Inhalt die Zustimmung der Gläubiger, wäre das leidige Kapitel abgeschlossen.